Du betrachtest gerade FCF B-Juniorinnen gewinnen die oberbayrische Hallenmeisterschaft

FCF B-Juniorinnen gewinnen die oberbayrische Hallenmeisterschaft

Toller Erfolg für unsere B-Juniorinnen bei der oberbayerischen Futsal-Hallen-Meisterschaft in Oberding. In überlegener Weise holte sich die Mannschaft ungeschlagen den Meistertitel und qualifizierte sich für die bayerische Meisterschaft am kommenden Samstag beim SV Frauenbiburg in Dingolfing. Auch die C-Juniorinnen die als SG Moosinning/Forstern in Oberding bei den C-Juniorinnen antraten spielten ein tolles Turnier und gaben sich nur dem Favoriten FC Bayern München geschlagen und erreichten mit einem tollen zweiten Platz die Vizemeisterschaft.

 

Die B-Juniorinnen wurden als Tabellenführer der Bayernliga ihrer Favoritenrolle voll und ganz gerecht und waren in allen Spielen die bestimmende Mannschaft. Vor allem in spielerischer Hinsicht überzeugte unser Team und erspielte sich jede Menge guter Tormöglichkeiten. Viele dieser Möglichkeiten wurden einfach nicht genutzt, was aber ohne Folgen blieb. Zum Auftakt wurde der FFC Wacker München mit 3:1 geschlagen, wobei Julia Engstler, Hannah Ram und Lisa Müller die Treffer erzielten. Im zweiten Spiel war der FC Stern München der Gegner, der dank guter Abwehrleistungen nur mit 0:1 unterlag obgleich wir Chancen in Hülle und Fülle hatten. Im dritten Spiel war die SG Penzberg der Gegner, der im ganzen Turnierverlauf nur ein einziges Tor erzielte, das zum 1:0 Sieg gegen den TSV Gilching reichte. Unsere Mannschaft ließ Ball und Gegnerinnen laufen und brachten immer wieder Hannah Ram in Schussposition, die beide Tore zum 2:0 erzielte.

 

Im vierten Spiel traf unsere Mannschaft auf den TSV Gilching-Argelsried, der gleich zu Beginn ein Tor vorlegte, danach aber nichts mehr zu bestellen hatte, denn Julia Engstler glich postwendend zum 1:1 aus und Ram und Era Toplana legten zwei weitere Treffer zum ungefährdeten 3:1 nach. Schon vor dem letzten Spiel gegen den FC Ingolstadt 04 war unsere Mannschaft schon nicht mehr einholbar. Beim 2:0 gegen den FC Ingolstadt 04 schoss Era Toplana beide Tore und unsere Mannschaft sicherte sich verlustpunktfrei den Titel des oberbayerischen Futsal-Hallenmeisters. Am Sonntag überraschte bei den C-Juniorinnen unsere SG Moosinning/Forstern mit dem 2. Platz hinter dem Turnierfavoriten FC Bayern München, der sich ungeschlagen den Titel sicherte. Mit fünf Siegen war der FC Bayern München der verdiente Sieger, doch unsere Mannschaft sicherte sich mit einer tollen Mannschaftsleistung die Vizemeisterschaft. Unser SG-Team fand gut in das Turnier und gewann gleich das Auftaktspiel gegen den FFC Wacker München mit 3:1, wobei Lisa Müller mit zwei Toren die Mannschaft auf die Siegerstraße brachte. Den dritten Treffer markierte Veronika Lang. Schon mit dem zweiten Spiel wurde die Meisterschaft mit dem verdienten 3:0-Sieg des FC Bayern München gegen unser Team eigentlich entschieden, denn das Leistungsgefälle der teilnehmenden Teams klaffte weit auseinander. Unser Team zeigte sich auch dank Torjägerin Lisa Müller, die das Tor beim 1:0-Sieg gegen den FC Stern München besorgte, gut erholt nach der Niederlage gegen den FC Bayern München.

 

Im dritten Spiel überfuhr das Team die SG Penzberg gleich mit 5:0 und wiederum war Müller mit drei Toren erfolgreich. Sarah Britzke und Veronika Lang besorgte die restlichen beiden Treffer. Im letzten Gruppenspiel siegte unser Team gegen eine enttäuschende Gilchinger Mannschaft, die am Turnierende nur den letzten Platz belegte, mit 2:1. Teresa Frizberg und Lisa Müller trafen für unsere SG FC Moosinning/FC Forstern.